Die komplette Geschichte von Calgon

Calgon hat eine Mission seit 1935: die Waschleistung und Sauberkeit Ihrer Waschmaschine zu erhalten

Ah, das beruhigende Surren der Waschmaschine… Seit Mitte der 1930er Jahre macht Calgon Familien glücklich, die die Leistung und Sauberkeit ihrer Waschmaschine erhalten möchten. „Waschmaschinen leben länger mit Calgon “. Wahrscheinlich kennen Sie diesen berühmten Slogan. Im Laufe der Zeit hat sich die Rezeptur von Calgon an die mordernen Waschgewohnheiten angepasst: niedrige Temperaturen, Kurzwaschgänge, Flüssigwaschmittel... Calgon arbeitet unaufhörlich an Innovation, um noch wirkungsvollere Produkte für die Waschleistung und Sauberkeit Ihrer Waschmaschinen zu bieten.

Mit Calgon können Sie dem Kalk auf Wiedersehen sagen!

1933:  Gründung der Marke Calgon in den Vereinigten Staaten. Ein mehrdeutiges Kofferwort, das aus der Wortzusammensetzung von „Calcium“ und „Gone“ entstand. Wörtlich übersetzt bedeutet das „der Kalk ist verschwunden“. 

 

1935: Einführung des Wasserenthärters Calgon

Früher musste ein durchschnittlicher Arbeiter etwa 130 Stunden arbeiten, um sich eine Waschmaschine leisten zu können. Die Familien erwarteten deshalb, dass Waschmaschinen eine möglichst lange Lebensdauer haben. Dafür war es unerläßlich, die Maschine richtig zu pflegen und u reinigen. Als regelrechte Revolution in der Pflege von Waschmaschinen wurde der Wasserenthärter Calgon eingeführt. Als erstes Produkt auf dem Markt verhinderte Calgon die Ablagerung von Kalk an allen wichtigen Geräteteile und verlängrte so die Lebensdauert der Maschine.

 

1970: Erster Werbesport 

In diesem Jahr wird er erste Fernsehwerbespot von Calgon gezeigt. Die Zuschauer lernen mehr die Wirkung von Calgon auf die Waschleistung Ihrer Maschine. Die TV-Werbung hilft, die Bekanntheit der Marke auszubauen. 

1980: Einführung des Slogans

Die neuen Möglichkeiten der TV-Werbung führen auch bei der Calgon Werbung zu Neuerungen. Der Slogan „Waschmaschinen leben länger mit Calgon“ mit seiner unverkennbaren Melodie hat einen solchen Erfolg, dass er um die ganze Welt geht und sich international durchsetzt. Er ist heute in 24 Sprachen übersetzt.

1990: Einführung von Calgon Tabs

Ein neuer Wendepunkt im Universum der Marke ist die Einführung von Calgon Tabs. Die Tabs sind praktisch und passen sich mit ihrer vordosierten und hochkonzentrierten Formel den Kundenwünschen nach einfacher Handhabung an.

1999: Neuer Eigentümer von Calgon

Durch die Fusion von Reckitt & Colman und Benckiser NV. entsteht die Reckitt Benckiser Deutschland GmbH, die durch die Fusion neuer Eigentümer der Marke Calgon ist.

2001: Calgon bringt die Gel-Formel heraus

Immer mehr Kosumenten verwenden Flüssigwaschmittel. Auch Calgon schließt sich diesem Trend an und führt eine neue Innovation ein: Calgon im Gel-Format.

Calgon stellt sich der Herausforderung der Sauberkeit

2012:  Calgon 2in1

Kurz nach der Einführung des Gels führt Calgon eine verbesserte Formel ein. Kurzwaschgänge und niedrige Temperaturen sowie die Verwendung von Flüssigwaschmittel haben die Anforderungen an Calgon verändert. Diese neuen Waschgewohnheiten begünstigen die Ablagerung von Rückständen, die sich in der Waschmaschine ansammeln. Die neue zweifach Wirkung gegen Kalkablagerungen und Rückstände schützt Waschmaschinen nicht nur vor Kalk sondern auch vor Schmutzablagerungen.

 

2017: Einführung von Calgon Hygiene+ 

Die gesteigerte Nachfrage nach hygienischeren Waschbedingungen mündet in der Einführung eines innovativen Calgon Produkts. Calgon Hygiene+ ist der erste und einzige Wasserenthärter im Markt, der während des Waschgangs 99,9 Prozent der Bakterien, die in Waschmaschinen leben, entfernt.